Cubaboarische Tradicional - Musiker

Wir stellen uns vor

Andreas Meixner

Gesang, Gitarre, Klarinette

  • Mitbegründer von "Die Cubaboarischen" als einer der drei "Gründerväter" neben Hubert Meixner und Michael Mayer
  • Ausbildung an der Klarinette u. a. am Richard-Strauss-Konservatorium in München
  • Bundeswehrdienst beim Luftwaffen-Musikkorps in Neubiberg b. München
  • Mitglied in versch. Musikgruppen: "Vagener Dorfmusikanten", "Tegernseer Alpen-Quintett", "Bayern-Quintett"
  • Aus Liebe zur cubanischen Musik im Jahr 2000 Gitarre gelernt

Im "richtigen Leben"

  • Beruf: Bauingenieur, städt. Bauamtsleiter
  • Hobbys: Kochen, Nordic Walking, Laufen, Skilanglauf, Modellfliegen

Persönliches Motto:

"Leben und leben lassen"

Michael Mayer

Trompete, Gesang, Percussion

  • Mitbegründer von "Die Cubaboarischen" als einer der drei "Gründerväter" neben Hubert und Andreas Meixner
  • Mitglied bei verschiedenen Musikgruppen, u. a. Musikkapelle Vagen, "Vagener Dorfmusikanten", "Bayern-Quintett"
  • regelmäßige Weiterbildung in Gesang, Trompete und Percussion

Im "richtigen Leben"

  • Beruf: Raumausstatter-Meister, selbständig
  • Hobbys: Musik hören, Joggen, Rad- und Skifahren

 

Persönliches Motto:

"Zu jeder Zeit die Musik des Lebens hören!"

Hans Förg

Saxophon / Klarinette, Congas / Bongos / Percussion, Gitarre

  • Mitglied bei "Die Cubaboarischen" von Anfang an seit über 15 Jahren
  • Studium am Richard-Strauss-Konservato-rium in München, Hauptfach Klarinette
  • Staatlich geprüfter Orchestermusiker und Musiklehrer
  • Leitung und Mitwirkung in zahlreichen Musikformationen verschiedener Stilrichtungen

Im "richtigen Leben"

  • Beruf: Seit 1989 Saxophonist und Klarinettist im Polizeiorchester Bayern
  • Hobbys: Cubaboarisch, Tennis, Laufen, Spanisch lernen, Freunde treffen

Persönliches Motto:

"Duad´s scho - gibt´s ned !"

 

Sepp Rottmayr

Tres cubano, Solo-Gitarre

  • Mitglied bei "Die Cubaboarischen" von Beginn an seit ca. 15 Jahren
  • Studium Jazz-Gitarre und Instrumental-pädagogik an der Amsterdamer Hochschule der Künste
  • Mitwirkung in verschiedenen
    Jazzformationen und Tanzbands
  • Quereinstieg in die bayerische Volksmusik im Jahr 2004

Im "richtigen Leben"

  • Beruf: Gitarrenlehrer
  • Hobbys: Musik !, Familie, Freunde,
    Italien-Urlaub und Cappuccino

 

Persönliches Motto:

"Jeden Tag etwas Neues lernen !"

 

Omar Belmonte

Gesang y Percussion
Timbal, Congas, Bongo, Pianica,....

  • Studium am Institut "Odéon" und an der
    Hochschule der "Schönen Künste" in Buenos Aires, Argentinien
  • Musikprofessor, Diplom-Musiklehrer
  • Komponist, Texter, Arrangeur
  • Autor von Lehrbüchern für Schlagzeug   und Percussion
  • Mitwirkung bei einer Vielzahl von bekannten Latin-Live-Bands und bei Studioproduktionen prominenter Gruppen
  • Ratgeber und Latin-Groove-Coach von "Die Cubaboarischen" seit vielen Jahren

Im "richtigen Leben"

Persönliches Motto:

"Machen....so gut wie´s geht"

 

Markus Wallner

Kontrabass, Tuba, Babybass, Gesang

  • Mitglied bei "Die Cubaboarischen" seit den Anfängen, ca. 15 Jahre
  • Klavierunterricht seit dem 7. Lebensjahr
  • Als 17-jähriger Tuba als Autodidakt gelernt
  • Tubist beim Heeresmusikkorps 8 in Garmisch-Partenkirchen
  • Mitwirkung u. a. bei Blaskapellen, "Vagener Dorfmusikanten", "Heufelder Musikanten"
  • Aus Liebe zur cubanischen Musik im Jahr 2004 Kontrabass gelernt

Im "richtigen Leben"

  • Beruf: Dipl. Kfm., Unternehmensberater
  • Hobbys: Familie, Musik und Klavierspielen, Orgel und Chorleitung als nebenamtlicher Kirchenmusiker, Skifahren, Schwimmen,

Persönliches Motto:

"In der Ruhe liegt die Kraft"

 

Hans Leiter

Gesang, Akkordeon, Percussion

  • Akkordeon-Unterricht schon mit 8 Jahren
  • im Lauf der Jahre Piano, Bass, Gitarre und Gesang gelernt und weiterentwickelt
  • Seit 25 Jahren Begeisterung für kubanische und lateinamerikanische Musik

Im "richtigen Leben"

  • Beruf: Entwicklungsingenieur, Bereich Professionelle Veranstaltungstechnik
  • Hobbys: Tanzen, insbesondere Salsa, Snowboard, Mountainbike

 

Persönliches Motto:

"Seid´s freindlich mitanand !"